Halloween. Europäischer, als du denkst.

Lesezeit: 5 Minuten

Am Abend des 31. Oktober macht sich hierzulande wieder gruselige Feierlaune breit.
Jedes Jahr an Halloween ziehen gespenstische Gestalten von Haus zu Haus und fordern „Süßes oder Saures“.
Leuchtende Kürbisse mit schauerlichen oder auch etwas freundlicheren Fratzen weisen den Weg und stehen mit Lichtern besetzt vor Häusern, auf Balkonen und Terrassen.
Abschreckende Wirkung auf böse Geister sollen sie haben und die schauerlichen Kostüme der umherziehenden Menschen ebenso.
So manch’ einer – gerade der älteren Generationen – schüttelt verständnislos den Kopf.

Sie ist die Rose des kleinen Prinzen

Lesezeit: 2 Minuten

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar!

Wer kennt diesen Ausspruch nicht? Gerade jetzt, wo “Der kleine Prinz” von Antoine de Saint-Exupéry durch den KIKA noch einmal besonders bekannt wurde, wundert es mich, dass nie jemand nach der Rose des Prinzen fragt.

Das Ding mit den Ping – und Trackbacks. Bloggen leicht gemacht.

Lesezeit: 3 Minuten

Wie geht man mit sogenannten Pingbacks um?

Häufig bekomme ich in WordPress Meldungen, dass es einen Pingback als Antwort auf einen Artikel gibt, doch soll ich dem zustimmen, oder besser als Spam markieren?
Ich bin nicht einmal sicher, ob das mit diesen Pingbacks und Trackbacks eine gute oder eine schlechte Sache ist.
Wenn ich zustimme, muss ich sie dann auf „nofollow“ setzen? ”
In diesem Artikel werde ich euch erklären, was Trackbacks und Pingbacks sind.
Ich werde euch den Unterschied zwischen Trackbacks und Pingbacks aufzeigen und wo man diese im WordPress deaktivieren kann.

Willst du authentisch sein? Von der Reise ins eigene Ich.

Lesezeit: 3 Minuten

Es wird sehr oft geraten, einfach “man selber zu sein” – und wie auch nicht anders zu erwarten kannst du dich dafür “coachen” lassen, tausend CD´s kaufen, die dir die Botschaft ins Unterbewusstsein spielen oder zu einem Psychotherapeuten gehen.

Schließlich kann man ja alles lernen, also auch das.