AbOuT me

Lesezeit: 2 Minuten

Hallo.

Ich schreibe hier diesen Blog “Mrs. Eastie” für euch. Und für mich.
Das Bloggen hat für mich eine therapeutische Wirkung.
Es ist so: Wenn ich jemandem aus meinem Leben erzählt habe, kam irgendwann der Satz: “Du hast so viel erlebt, du musst ein Buch schreiben.” Sehr sehr oft.
Vielleicht habe ich das Zeug, ein Buch zu schreiben.
Doch ich dachte mir halt immer, wer will schon ne Autobiographie von mir lesen? Ja gut, ich bin schon ziemlich kontaktfreudig und wahrscheinlich auch irgendwie unterhaltsam.
Bin viel unterwegs gewesen und habe mit vielen vielen Menschen geredet.
Das ist mir halt wichtig, sich über verschiedene Themen auszutauschen und natürlich auch Input zu erhaschen.
Ich hatte und habe wirklich das Glück, auf solche Menschen zu treffen und es ist quasi mein Lebenselixier.
Deshalb bin ich in der Bloggerszene auch ganz gut aufgehoben, ebenso im Medienbereich.
Aber ne Autobiographie?
Naja, irgendwann kam mir halt diese verrückte Idee, alles in einen Blog zu packen.
Ich glaube, dass es mir hilft, über vieles klarer zu werden, Dinge vielleicht auch verändern zu können und auf Themen aufmerksam zu mache, die mir am Herzen liegen.
Kaufen muss es ja keiner, das macht die Sache einfacher, finde ich.
Ich bin schon immer etwas unbequem im Denken.
Das hier ist allerdings kein Blog, der Themen wissenschaftlich abhandelt und ich erhebe keinen Anspruch auf wissenschaftliche Richtigkeit. Zwar befasse ich mich mit sehr vielen Themen und habe fundiertes Grundwissen.
Doch was ihr hier lest, sind meine Ansichten, meine Erfahrungen, Empfindungen – so ticke ich einfach.
Deshalb nenne ich mich Authentic Blogger.
Ich nehme euch mit in meine Welt, mein Leben und meine Gedanken, so weit, wie ich euch eben die Tür dazu öffnen mag. Genauso kann ich die Tür auch wieder dicht machen oder sogar verschließen. Ich sehe zwar eine kleine Verpflichtung meinen Lesern gegenüber, jedoch in welchem Rahmen ich etwas von mir preisgebe oder auch nicht, ist ganz allein meine Entscheidung.
Ich rechtfertige mich nicht gern, das liegt nicht in meinem Naturell.
So soll das als Erklärung reichen, wie ich als Bloggerin an das Schreiben herangehe.
Wenn ihr etwas von mir wissen wollt, könnt ihr mich kontaktieren oder auch anonym fragen und zwar hier .
Ich antworte euch dann.
Ich sende liebe Grüße ins World Wirde Web und wünsche euch viel Spaß beim Lesen,

(Visited 115 times, 1 visits today)