Mama, bin ich eigentlich Ossi oder nur Sachse? Unser ureigenster Tag der Einheit.

Lesezeit: 6 Minuten Manchmal, da verblüffen einen Kinder ja. Ihr wisst schon, mit ihren Ansichten und Meinungen. Sie halten einem stets und ständig gnadenlos den Spiegel vor und rebellieren in Situationen, die wir Eltern so gar nicht nachvollziehen können. Ist natürlich auch klar. Wegen des blinden Fleckes. Kennt ihr doch, den blinden Fleck? Dieses Areal in uns selbst, welches wir nicht so gern betreten. Wo wir jetzt nicht ganz so ehrlich drüber nachdenken und uns damit auseinandersetzen. Diese dunkle oder graue Zone, in die wir so ziemlich alles hinein geschoben haben, was nicht in unser grandioses Erwachsenen-Dasein passt. Und genau da, wo wir überhaupt gar keine Besucher haben wollen, genau da kommen uns …

Weiterlesen

Wenn Kindergartenkinder in die Grundschule umziehen sollen. Das unausgereifte Konzept.

Lesezeit: 5 Minuten Stellt euch vor, in eurem Ort gibt es einen Kindergarten, der zu wenig Kindergartenplätze zur Verfügung hat. Deshalb kommt die Gemeinde auf eine ganz besondere Idee: Alle Vorschulkinder werden schon ein halbes Jahr vor Schuleintritt in die Räume der Grundschule ausgelagert, damit im Kindergarten wieder mehr Platz für Neuzugang ist. Das klingt unwahrscheinlich in euren Ohren? Leider soll genau das ab Januar 2019 geschehen – in dem Ort, in dem ich lebe. Geplante Umstrukturierungen in der Kita Seit Monaten ist bekannt, dass einige Gemeinden im Leipziger Land keine Kindergartenplätze mehr zur Verfügung haben (werden). Davor warnte schon jüngst das hiesige Jugendamt und appellierte an die Gemeinden, für die Schaffung zusätzlicher …

Weiterlesen

Zwischen Trauer, Schweigen und Gewalt. Sachsen und der Osten.

Lesezeit: 11 Minuten Es sind ein paar Tage vergangen, seitdem in Chemnitz ein junger Familienvater im Streit mit einem Syrer und einem Iraker niedergestochen wurde und verstarb. Seitdem ist der Teufel los, sowohl in der Bevölkerung, als auch in den Medien und in der Politik bis hin zum Verfassungsschutz. Von den Social-Media-Kanälen im Netz ganz zu schweigen. Selbst das Ausland sieht zu und jeder hat so seine Meinung. Ich selbst wohne schon über fünfzehn Jahre in Sachsen, war zwischendurch auch mal in Sachsen-Anhalt und Brandenburg, kenne jedoch die sächsische Region und überhaupt die neuen Bundesländer von Klein auf. Das kommt einmal daher, dass der ehemalige Bezirk Cottbus aus DDR-Zeiten an den ehemaligen Bezirk …

Weiterlesen

Gedanken zu den Ausschreitungen in Chemnitz. Mir brummt der Kopf bei soviel Hass.

Lesezeit: 10 Minuten Sachsen ist in den Schlagzeilen und das nicht erst seit heute. Doch das nun Chemnitz betroffen ist – das macht mich betroffen, denn diese Stadt gilt als freundlich und offen, eine Bildungsstadt mit viel Kultur und bunter Vielfalt. In Chemnitz wurden immer CDU, LINKE und SPD im Kopf an Kopf Rennen gewählt, außer im vorigen Jahr, da wählten die Chemnitzer plötzlich CDU, LINKE und AfD. Warum, bleibt mir bis heute ein Rätsel. Das offenbar die SPD-Wähler irgendwo anders hingewandert sind, scheint mir klar zu sein – aber wieso hin zur AfD? Das Internet läuft gefühlt über, anders kann ich das nicht beschreiben. Journalisten berichten von Rechtsextremen, die in Chemnitz aufmarschiert …

Weiterlesen

Sachsen, die Polizei, Pegida und Journalisten. Alles sehr angespannt.

Lesezeit: 4 Minuten Ich habe gestern ein Video gesehen, in dem einige Pegida-Teilnehmer zu sehen waren und dann plötzlich die Situation eskalierte. Ein Kollege von Frontal 21 hat die Gruppe von Leuten gefilmt, genau an dem Tag, als auch Bundeskanzlerin Merkel in Dresden war. Die wiederum hatte vorher in Neukirch in der Oberlausitz das Trumpf-Werk besucht, bevor sie dann in Dresden an der Sitzung der CDU-Landtags-Fraktion teilnahm. Da warteten schon Pfeifchöre der Pegida auf sie, denn die “Pegidianten” sind ja ziemlich gnadenlos, was die Bundeskanzlerin anbetrifft. Sie kritisieren nicht – nein, sie verurteilen sie wegen ihrer Flüchtlingspolitik seit 2015 und manche haben sich auch öffentlich dazu bekannt, sie am liebsten an den Galgen …

Weiterlesen

Urlaub auf dem Darß. Lebensart und Ausflugstipps.

Lesezeit: 8 Minuten Fast eine ganze Woche Urlaub auf dem Darß ist schon um und verging wie im Flug. Ein paar wenige Tage bleiben uns noch und schon jetzt erfasst unsere Herzen die Wehmut. Denn hier ist es ganz besonders schön. Wo der Darß liegt? Ganz im Norden Deutschlands, genau genommen an der südlichen Ostseeküste und der Weg dahin lohnt sich! Jeder, der das Meer so sehr liebt wie wir und noch dazu ein Naturliebhaber ist, sollte sich schleunigst Richtung Darß bewegen. Ganze 5600 Hektar unberührte Natur des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft warten hier auf euch mit so vielen verschiedenen Gesichtern und Geschichten, dass es unmöglich ist, den Darß in einem Wort zusammenzufassen. Sowohl …

Weiterlesen

Schade, dass ihr weg seid! Die kollektive Biografie.

Lesezeit: 6 Minuten Wir Ossis haben ja so eine ganz bestimmte kollektive Biografie. Noch nie davon gehört? Wenn du aus den neuen Bundesländern kommst, dann weisst du ganz sicher, wovon ich rede. Zugegeben, ich habe den Begriff erfunden – die Definition ist also nicht wirklich fest. Doch kollektive Biografie klingt irgendwie gut und es trifft ja auch den Kern. Zumindest ansatzweise. Der Osten und die (gefühlte) Ungerechtigkeit Es ist jetzt wirklich schon so lange her, seitdem die Mauer fiel. Sie wurde irgendwann einfach überklettert und die Bilder an dieses Ereignis sind jedem sofort wieder vor Augen. Tausende, abertausende Menschen zogen in ihren typischen “Achtziger Jahre Zoni Klamotten” an den hilflosen Grenzpolizisten vorbei, Züge …

Weiterlesen

Unser Besuch in Karls Erdbeerdorf in Elstal bei Berlin

Lesezeit: 4 Minuten Der achte Geburtstag unserer Tochter brachte uns auf die Idee, mit ihr in Karls Erlebnisdorf zu fahren. Ihr wisst schon, die verrückte Erdbeerwelt gekoppelt mit viel Freizeitvergnügen für Kinder und ihre Freunde und Familien. Kennt ihr noch nicht? Wir haben das erste Mal davon Wind bekommen, als wir an der Ostsee Urlaub gemacht haben – genauer gesagt auf Usedom. Dort gibt es in Koserow ebenfalls ein Erdbeerdorf und das gefiel uns so gut, dass wir am liebsten gar nicht mehr darauf verzichten wollen. Doch leider gibt es bei uns in Sachsen keinen solchen Hof, was wir ziemlich schade finden. Gerade im Leipziger Land wäre doch noch jede Menge Kapazität für …

Weiterlesen