Showing 5 Result(s)
Erlebnisse Familie & Kind Leben im Osten

Mein Traum von echter Demokratie – Kindheitserinnerungen in der Wendezeit

Lesezeit: 3 Minuten Während der Wendezeit – einem heftigen Umbruch in meinem jungen Leben mit damals zarten elf Jahren – freute ich mich auf eine Sache besonders: Echte Demokratie. Ich war immer sehr politikbegeistert gewesen, nicht zuletzt geschuldet den familiären Umständen, einer große Ost-West-Familie über Generationen zu entstammen. Während in der Schule versucht wurde, aus einer leistungsstarken, aber …

Ansichten & Denkweisen Erlebnisse Leben im Osten

Wenn ein Virus zum Politikum wird

Lesezeit: 3 Minuten Maßnahmen übertrieben? Feiern, dass viele Lockerungen eintreten? Corona ist nicht gefährlicher als ne Grippe? Ganz ehrlich, hört ihr euch selber zu? Erst einmal haben wir diese Pandemie noch lange nicht überstanden. Das es bisher glimpflich abgelaufen ist – gerade für die neuen Bundesländer – ist genau die Folge der Maßnahmen, da können wir eigentlich froh …

Ansichten & Denkweisen Erlebnisse Familie & Kind

Ich geh mal davon aus, Corona ist gefährlich

Lesezeit: 3 Minuten Die Meldungen und Ereignisse überschlagen sich, alle wissen irgendwas, nur halt nicht so ganz genau und ich staune auch sehr, wieviele Hobby-Virologen es neuerdings so gibt, die durch die sozialen Netzwerke geistern. Dieses seltsame Lungenvirus, von dem zumindest hier in Sachsen gefühlt fast keiner betroffen ist oder sich betroffen fühlt, kann doch nun wirklich nicht …

Erlebnisse

The invisible enemy Corona

Lesezeit: 2 Minuten Seit voriger Woche Freitag steht alles Kopf. Da gab der Ministerpräsident von Sachsen, Michael Kretschmer bekannt, dass ab Montag alle Schulkinder Zuhause bleiben sollen, es sei denn, sie benötigen Notbetreuung. Ab diesem Moment machte es bei vielen laut ‚Klick‘ im Kopf, wie schlimm die Situation um das Coronavirus sein muss. Aber längst nicht bei jedem. …

Ansichten & Denkweisen Erlebnisse Familie & Kind

Er hat mir gestern eine geklatscht

Lesezeit: 2 Minuten Es scheint schon Normalität im Alltag geworden zu sein, seine Mitmenschen mit Worten oder/und körperlich zu attackieren.Ganz besonders große Sorgen macht mir das im Kindergarten- und Schulalltag.Während ich vor zwei Wochen mit in einer Neuntklässlerin sprach, die über Jahre- seit der zweiten Klasse- geärgert wurde und sich nun in einer Tagesklinik befindet, ist mir schlagartig …

Translate »
%d Bloggern gefällt das: