Kopf leer, Herz traurig, Erholung adé

Lesezeit: 4 Minuten Seit Anfang letzter Woche ist bei uns der Alltag eingekehrt. Sechs Wochen Sommerferien gingen zu Ende und gut zwei Wochen wundervoller Ostsee-Urlaub. Die Schule begann wieder und für uns Eltern der Schritt in den Berufsalltag. Mein Männe arbeitet in Schichten und hatte die unbeliebteste Schicht in unserer Familie erwischt, die Spätschicht. Das ist besonders für unsere Tochter immer sehr schwer, weil sie ihren Papa dann eine Woche lang nicht sieht. Nach der intensiven Ferienzeit zu dritt ist es tatsächlich ein Gefühl, als würden wir auseinander gerissen werden. Ich vermisse auch wahnsinnig meinen Mann, was ja heutzutage eine erwachsene Powerfrau von vierzig Jahren so öffentlich gar nicht schreiben darf. Schließlich sind …

Weiterlesen

Sachsen, die Polizei, Pegida und Journalisten. Alles sehr angespannt.

Lesezeit: 4 Minuten Ich habe gestern ein Video gesehen, in dem einige Pegida-Teilnehmer zu sehen waren und dann plötzlich die Situation eskalierte. Ein Kollege von Frontal 21 hat die Gruppe von Leuten gefilmt, genau an dem Tag, als auch Bundeskanzlerin Merkel in Dresden war. Die wiederum hatte vorher in Neukirch in der Oberlausitz das Trumpf-Werk besucht, bevor sie dann in Dresden an der Sitzung der CDU-Landtags-Fraktion teilnahm. Da warteten schon Pfeifchöre der Pegida auf sie, denn die “Pegidianten” sind ja ziemlich gnadenlos, was die Bundeskanzlerin anbetrifft. Sie kritisieren nicht – nein, sie verurteilen sie wegen ihrer Flüchtlingspolitik seit 2015 und manche haben sich auch öffentlich dazu bekannt, sie am liebsten an den Galgen …

Weiterlesen

Wenn Männer breitbeinig da sitzen. Manspreading on Tour.

Lesezeit: 3 Minuten Seit 2017 gibt es in einigen großen Städten auf der Welt, wie New York, Seatlle oder Madrid, ein paar lustige Schilder. Auf denen steht die Aufforderung an Männer, sich nicht breitbeinig in die U-Bahn zu setzen und anderen Platz zu machen. Lustig deshalb, weil ich es irgendwie nicht so ganz ernst nehmen kann. Für diese Meinung habe ich auch einige Kritik auf Twitter geerntet. Dort gibt es direkt einen Hashtag #manspreading und die Diskussionen dazu sind schier unerschöpflich. Ich habe zu dem Thema geschrieben, dass doch Männer und Frauen bestimmt in der Lage sind, zu solchen unhöflichen Breitsitzern zu gehen und zu sagen, sie sollen Platz machen. Das stieß tatsächlich …

Weiterlesen

Urlaub auf dem Darß. Lebensart und Ausflugstipps.

Lesezeit: 8 Minuten Fast eine ganze Woche Urlaub auf dem Darß ist schon um und verging wie im Flug. Ein paar wenige Tage bleiben uns noch und schon jetzt erfasst unsere Herzen die Wehmut. Denn hier ist es ganz besonders schön. Wo der Darß liegt? Ganz im Norden Deutschlands, genau genommen an der südlichen Ostseeküste und der Weg dahin lohnt sich! Jeder, der das Meer so sehr liebt wie wir und noch dazu ein Naturliebhaber ist, sollte sich schleunigst Richtung Darß bewegen. Ganze 5600 Hektar unberührte Natur des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft warten hier auf euch mit so vielen verschiedenen Gesichtern und Geschichten, dass es unmöglich ist, den Darß in einem Wort zusammenzufassen. Sowohl …

Weiterlesen

Abschaffung der Anrechnung von Kindergeld auf ALG2! Bitte unterschreibt die Petition!

Lesezeit: 2 Minuten Ich habe vor gut vier Wochen diese Petition durch Jane und Nina – zwei gute Bekannte von mir – in die Finger bekommen und als sehr wichtig empfunden. Es geht darum, dass das staatliche Kindergeld in Familien, in denen ein oder beide Elternteile Hartz IV beziehen, als Einkommen angerechnet wird und somit vollständig als finanzielle Stütze für das Kind / die Kinder wegfällt. Nun mag der eine oder andere sofort wieder eine Diskussion anfangen, dass dies vielleicht gerecht sei, da die Eltern “einfach arbeiten gehen sollen”. Da dies aber gar nicht so einfach ist und oft auch nichts mit Faulheit oder Dummheit zu tun hat, sondern tiefgreifende andere Ursachen, möchte …

Weiterlesen

Schade, dass ihr weg seid! Die kollektive Biografie.

Lesezeit: 6 Minuten Wir Ossis haben ja so eine ganz bestimmte kollektive Biografie. Noch nie davon gehört? Wenn du aus den neuen Bundesländern kommst, dann weisst du ganz sicher, wovon ich rede. Zugegeben, ich habe den Begriff erfunden – die Definition ist also nicht wirklich fest. Doch kollektive Biografie klingt irgendwie gut und es trifft ja auch den Kern. Zumindest ansatzweise. Der Osten und die (gefühlte) Ungerechtigkeit Es ist jetzt wirklich schon so lange her, seitdem die Mauer fiel. Sie wurde irgendwann einfach überklettert und die Bilder an dieses Ereignis sind jedem sofort wieder vor Augen. Tausende, abertausende Menschen zogen in ihren typischen “Achtziger Jahre Zoni Klamotten” an den hilflosen Grenzpolizisten vorbei, Züge …

Weiterlesen

Abendessen im Zollhaus Machern. Tochter-Mama-Zeit.

Lesezeit: 2 Minuten Es sind Sommerferien bei uns in Sachsen und Zeit zum Durchatmen für die Kinder. So kommt es, dass unsere Mama-Tochter-Zeit diese Woche im Großen und Ganzen daraus besteht, die Seele baumeln zu lassen, baden zu gehen, im Garten zu relaxen, Gesellschaftsspiele zu spielen, Pokemons (Pocket Monsters) zu jagen oder einfach nur ein leckeres Eis essen zu gehen. Wir sind ziemliche Eis-Fans, wie ihr sicher anhand meines Insta-Feeds schon mitbekommen habt. View this post on Instagram Solltet ihr irgendwann in Freiberg unterwegs sein, dann vergesst nicht, einen Abstecher nach Eula (Nossen) zu machen. Der Weg lohnt sich, denn dort gibt es das beste Eis der Welt 😍😍😍 #eula #eisgrafe #nossen #eisessen …

Weiterlesen

Ich bin hochsensibel. Nicht überreizt.

Lesezeit: 6 Minuten Wisst ihr etwas anzufangen mit dem Begriff “Hochsensibilität”? Immerhin lest ihr gerade in dieser Kategorie auf meinem Blog und müsst ja irgendwie hier gelandet sein. Ich muss gestehen, dass ich dieses Thema schon sehr lange in meinem Herzen trage, weil ich genau das bin: extrem sensibel. Von Kindesbeinen an begleiten mich bestimmte Eigenschaften, die zu mir gehören und meine ganze Person ausmachen. Irgendwann sagte ein Arzt “Das Mädchen ist wirklich hoch empfindsam, sehr bemerkenswert” und das brannte sich in meinen Kopf ein. Sehr empfindsam zu sein, trifft es wahrscheinlich auch eher als von “hochsensibel” zu reden, ich komme später noch einmal darauf zurück. Die besondere Wahrnehmung Ein Mensch wie ich …

Weiterlesen