Der richtige Weg der Erziehung. Wenn ich groß bin, werde ich wie du!

Lesezeit: 13 Minuten Ist es pädagogisch wertvoll, mit gewisser Führung zu erziehen oder sollten wir unsere Kinder in ihrer Entwicklung begleiten und sanft anleiten? Oder sind Kinder in vielen Dingen besser von der Natur ausgestattet, als wir glauben und entwickeln sich am besten, indem wir wenig eingreifen und vieles “sich entwickeln” lassen? Nie wurde über Kindererziehung so viel diskutiert wie heute. Oft wird über Medien das Bild transportiert, Kinder von heute seien ungezogen und kennen keinerlei Grenzen mehr. Die heutige Elternschaft sei desorientiert und selbst maßlos und brauche Hilfe, wie beispielsweise in der Kinderklinik des umstrittenen Films “Elternschule”. Kinder von heute hätten keinen Respekt, viele Störungen oder Krankheiten und die Eltern seien alles …

Weiterlesen

Deutschland ist raus. Und sonst so?

Lesezeit: 2 Minuten Ich verstehe nichts von Fußball und bin auch kein besonderer Fan von dem Sport. Die Weltmeisterschaft schaue ich aber ganz gerne. Töchterchen kam schon mit Deutschlandfarben im Gesicht vom Hort nach Hause und verschönerte dann hier in kunstvoller Pinselarbeit ihre Stirn mit auffälligem Schwarz-Rot-Gold. Hilfe! Ich bin nicht so die große Patriotin, doch wollte ich ihr die Freude auf das Spiel nicht nehmen. Wobei selbst mir als absolutem Laien klar war, dass es ungefähr so ist wie beim Lotto-Spielen: Mit etwas Glück schafft es die Mannschaft vielleicht, nicht auszuscheiden. Ich hatte bereits die ersten beiden Spiele verfolgt und empfand selbst das Tor gegen Schweden (2:1) als absoluten Zufall – das …

Weiterlesen

Ich hänge irgendwie durch. Energie adé. Wie Deutschland seine Kinder behandelt.

Lesezeit: 4 Minuten Seit Tagen fühle ich mich wie ausgesaugt. Es gehen mir vielleicht zu viele Gedanken durch den Kopf oder liegt es am wechselhaften Wetter? Einmal Sonnenschein, dann wieder Stürme – so ähnlich geht es mir momentan auch. Ich weiß nicht, wohin das führen soll, zumal es recht untypisch für mich ist. Normalerweise bin ich der Fels in der Brandung. Ich weiss, wo ich stehe, kann mit meinen Kräften gut haushalten und bin meistens relaxt und gutgelaunt. Doch vielleicht ist es an der Zeit sich irgendwie weiterzuentwickeln oder neue Prioritäten im Leben zu setzen. Ich habe das Gefühl, zu viele Themen, die mich persönlich sehr mitnehmen, strömen auf mich ein. Für so …

Weiterlesen

Söder und das Kruzifix. Religion im Fokus.

Lesezeit: 5 Minuten Ja, ich weiß: Bayern ist katholisch. Hier in den neuen Bundesländern kennen sich die meisten mit dem “Katholisch-Sein” nicht so aus. Abgesehen davon, dass die meisten Gegenden hier protestantisch sind, gibt es bei uns auch jede Menge Konfessionslose. Das ist nicht zuletzt der Zeit des Sozialismus geschuldet. Ich selbst bin jedoch katholisch getauft. Meine Vorfahren mütterlicherseits stammen aus dem Eichsfeld, einem katholischen Fleckchen Ostdeutschland. Genauer gesagt: DAS katholische Gebiet schlechthin in Thüringen mit dem Heiligen Martin als Schutzpatron. Zu DDR-Zeiten zelebrierte das katholische Eichsfeld seine Religionszugehörigkeit, wie ich es später nie wieder irgendwo erlebt habe. Außer in Bayern. Aus der Kirche bin ich nie ausgetreten, weil ich mir dachte, ich …

Weiterlesen

Meine Nationalität ist Mensch. Der Osten, der Rechtsextremismus und Deutschlands Aufarbeitung.

Lesezeit: 8 Minuten Um vorwegzunehmen, worum es in diesem Artikel geht: Wir benötigen dringend einen neuen Weg. Ein anderes, neues Deutschland. Eine ehrliche und offene Aufarbeitung. Diskussion und Gespräche. Wir brauchen neue Blickwinkel. Andere Kulturen und Religionen als Bereicherung. Ein Open-Your-Mind- Brainstorming. Eine offene und moderne Gesprächskultur. Eine echte Demokratie. In letzter Zeit fühle ich mich sehr allein gelassen, wenn es um das Thema Rechtsradikalismus und Fremdenhass geht. Dieses abwartende Schweigen und Wegschauen… Es wird nicht darüber geredet und wenn überhaupt, spricht jeder nur hinter vorgehaltener Hand, wenn er einigermaßen weltoffen ist. Was ist das: Angst? Ja, sagt mir eine Mutter, ich habe Angst um meine Kinder, wenn ich mich öffentlich zu Weltoffenheit …

Weiterlesen