Der richtige Weg der Erziehung. Wenn ich groß bin, werde ich wie du!

Lesezeit: 13 Minuten Ist es pädagogisch wertvoll, mit gewisser Führung zu erziehen oder sollten wir unsere Kinder in ihrer Entwicklung begleiten und sanft anleiten? Oder sind Kinder in vielen Dingen besser von der Natur ausgestattet, als wir glauben und entwickeln sich am besten, indem wir wenig eingreifen und vieles “sich entwickeln” lassen? Nie wurde über Kindererziehung so viel diskutiert wie heute. Oft wird über Medien das Bild transportiert, Kinder von heute seien ungezogen und kennen keinerlei Grenzen mehr. Die heutige Elternschaft sei desorientiert und selbst maßlos und brauche Hilfe, wie beispielsweise in der Kinderklinik des umstrittenen Films “Elternschule”. Kinder von heute hätten keinen Respekt, viele Störungen oder Krankheiten und die Eltern seien alles …

Weiterlesen

Kommentar zum Film Elternschule. Teil 2. Behandlungsmethoden und Konzept.

Lesezeit: 11 Minuten Ich beginne heute zuerst mit dem Therapiekonzept der Klinik im Film “Elternschule.” Die Behandlungsmethode in der Gelsenkirchener Kinderklinik Abteilung Pädiatrische Psychosomatik, Allergologie und Pneumologie nennt sich multimodale 3-Phasen-Therapie, die es so nur in eben dieser Klinik gibt. Aufgebaut ist diese Therapieform auf „fast 30 Jahren Forschung bei der Behandlung chronischer psychosomatischer Erkrankungen sowie bei Verhaltensauffälligkeiten von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.“ Nun hat mich sehr interessiert, welche Studien dem Behandlungskonzept zugrunde liegen. Leider konnte ich bisher keine Informationen dazu finden. Was ich herausfand, weil es auf der Webseite der Abteilung steht, ist, dass diese 3-Phasen-Therapie aus verschiedenen Modulen besteht. Therapiebausteine der Klinik bei psychosomatischen Erkrankungen Besonders interessiert haben mich dabei die …

Weiterlesen

Werde groß und stark. Das autonome Kind.

Lesezeit: 10 Minuten Wir haben keine Probleme mit unserer Tochter. Sie ist wirklich sehr pflegeleicht. Auch in der Schule hat sie sich gut eingelebt.Und wie läuft es bei euch? Kommt euer Kind gut mit? Sie hat ja dieses…das Problem…ähm… Aber es klappt alles oder? Geht sie eigentlich auch in einen Sportverein? Hm. So oder so ähnlich habe ich in der letzten Zeit diese sporadischen Gespräche geführt. Ihr wisst schon, so zwischen Tür und Angel. Auf dem Schulflur oder auf der Straße. Quasi im Vorübergehen. Eigentlich so gar nichts für mich. Denn was soll ich da so schnell erwidern? Ja unser Kind hat dieses “Problem”. Sie schweigt bei fremden Erwachsenen. Selektiver Mutismus nennt sich …

Weiterlesen

Sind Eltern die Feindbilder für den Kinderschutz? Die unperfekten Eltern.

Lesezeit: 10 Minuten Ich habe vorige Woche einen Dialog erlebt, den ich so schnell nicht vergessen werde. Vorher habe ich aber eine Bitte. Alle Eltern, Mütter, Väter, Bezugs- und Pflegepersonen und Großeltern, die in allem perfekt sind – vor allem erziehungstechnisch – sollten diesen Beitrag nicht lesen. Auch Menschen, die im pädagogischen und psychologischen Bereich tätig sind und dementsprechend professionell mit anderen – nicht ihren eigenen – Kindern pädagogische Richtlinien perfekt umsetzen, sollten hier nicht weiter lesen. Nun aber zu dem besagten Dialog, der in mir nagt Ich habe einen engagierten Mann, der für Kinderrechte kämpft, auf Twitter kennengelernt und fand seinen Kampf für die Rechte von Kindern richtig klasse. Da ich selbst …

Weiterlesen

Ordnung ist das halbe Leben.

Lesezeit: 5 Minuten Unordnung ist meiner Ansicht nach nicht nur eine Frage der Erziehung, sondern des Charakters. Ich erinnere mich noch sehr genau daran, dass ich als kleines Mädchen meine Anziehsachen brav zusammengelegt habe und abends auf meinen Stuhl getan. Denn ich wollte früh lieber ein paar Minuten länger schlafen können und nicht die knappe Zeit damit verbringen, Klamotten zu suchen. Leider war das mit zwei Brüdern nicht sehr einfach. Der große meiner Brüder ging einen steilen Weg auf die Pubertät zu, der kleine interessierte sich mehr für sein warmes Milchfläschchen. Der Platzmangel vor Umbau des Hauses tat auch sein Übriges. Denn wer mit anderen auf engstem Raum zusammenlebt, der muss sich den …

Weiterlesen