Der richtige Weg der Erziehung. Wenn ich groß bin, werde ich wie du!

Lesezeit: 13 Minuten Ist es pädagogisch wertvoll, mit gewisser Führung zu erziehen oder sollten wir unsere Kinder in ihrer Entwicklung begleiten und sanft anleiten? Oder sind Kinder in vielen Dingen besser von der Natur ausgestattet, als wir glauben und entwickeln sich am besten, indem wir wenig eingreifen und vieles “sich entwickeln” lassen? Nie wurde über Kindererziehung so viel diskutiert wie heute. Oft wird über Medien das Bild transportiert, Kinder von heute seien ungezogen und kennen keinerlei Grenzen mehr. Die heutige Elternschaft sei desorientiert und selbst maßlos und brauche Hilfe, wie beispielsweise in der Kinderklinik des umstrittenen Films “Elternschule”. Kinder von heute hätten keinen Respekt, viele Störungen oder Krankheiten und die Eltern seien alles …

Weiterlesen

Der Adventskalender. Ursprung und Geschichte.

Lesezeit: 3 Minuten In Deutschland kennt ihn jeder – den Brauch, die Tage bis zum Heiligen Abend zu versüßen. Für jeden Tag ab dem 1. Dezember gibt es eine kleine Überraschung aus einem Kalender mit 24 kleinen Türchen. So soll das Warten auf Weihnachten ein bisschen verkürzt werden. In meiner Kindheit gab es Schokolade aus dem weihnachtlich bedruckten Adventskalender in Form von winterlichen und weihnachtlichen Figuren. Bekannt sind aber auch selbst gestaltete, handgefertigte Säckchen mit Nummern darauf zum Selbst befüllen. Die Vorfreude auf Weihnachten steigt so jeden Tag ein wenig mehr. Heutzutage werden die Adventskalender immer größer und aufwändiger und Schokolade ist nun mittlerweile zu Spielzeug geworden. Es gibt auch Gummibärchen-, Kosmetikartikel- und …

Weiterlesen

Kommentar zum Film Elternschule. Teil 2. Behandlungsmethoden und Konzept.

Lesezeit: 11 Minuten Ich beginne heute zuerst mit dem Therapiekonzept der Klinik im Film “Elternschule.” Die Behandlungsmethode in der Gelsenkirchener Kinderklinik Abteilung Pädiatrische Psychosomatik, Allergologie und Pneumologie nennt sich multimodale 3-Phasen-Therapie, die es so nur in eben dieser Klinik gibt. Aufgebaut ist diese Therapieform auf „fast 30 Jahren Forschung bei der Behandlung chronischer psychosomatischer Erkrankungen sowie bei Verhaltensauffälligkeiten von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.“ Nun hat mich sehr interessiert, welche Studien dem Behandlungskonzept zugrunde liegen. Leider konnte ich bisher keine Informationen dazu finden. Was ich herausfand, weil es auf der Webseite der Abteilung steht, ist, dass diese 3-Phasen-Therapie aus verschiedenen Modulen besteht. Therapiebausteine der Klinik bei psychosomatischen Erkrankungen Besonders interessiert haben mich dabei die …

Weiterlesen

Ich hänge irgendwie durch. Energie adé. Wie Deutschland seine Kinder behandelt.

Lesezeit: 4 Minuten Seit Tagen fühle ich mich wie ausgesaugt. Es gehen mir vielleicht zu viele Gedanken durch den Kopf oder liegt es am wechselhaften Wetter? Einmal Sonnenschein, dann wieder Stürme – so ähnlich geht es mir momentan auch. Ich weiß nicht, wohin das führen soll, zumal es recht untypisch für mich ist. Normalerweise bin ich der Fels in der Brandung. Ich weiss, wo ich stehe, kann mit meinen Kräften gut haushalten und bin meistens relaxt und gutgelaunt. Doch vielleicht ist es an der Zeit sich irgendwie weiterzuentwickeln oder neue Prioritäten im Leben zu setzen. Ich habe das Gefühl, zu viele Themen, die mich persönlich sehr mitnehmen, strömen auf mich ein. Für so …

Weiterlesen

Das Strahlen in deinen Augen. Die kindliche Welt des Osterhasen.

Lesezeit: 2 Minuten Ich erinnere mich genau an den Tag – voriges Jahr kurz vor Ostern. Deine strahlenden blauen Augen blickten mich an. “Noch drei Tage Mama, dann kommt endlich der Osterhase!” Du bist ganz aufgeregt durch die Wohnung gehüpft und hast gelacht. Es war so wunderschön und ich wollte diesen Moment am liebsten für immer festhalten. Ich wollte dich festhalten, ganz ganz fest und dir deine kleine zauberhafte Welt erhalten! Eswar jedes Jahr so wundervoll, Osternester suchen zu gehen. Du hattest vor lauter Vorfreude rote Bäckchen bekommen. Ich erinnere mich auch an den Tag im letzten Jahr, als du mit Tränen in den Augen vor mir standest. Ein Mädchen in deinem Alter …

Weiterlesen

Da kann ich ja froh sein, dass unser Kind das schafft. Grundschule in Deutschland.

Lesezeit: 9 Minuten Ich bin schockiert, nein erschüttert. Gleich, wenn ihr die restlichen Zeilen lest, werdet ihr bestimmt verständnislos den Kopf schütteln und sagen: “Das ist doch ganz normal so”. Es ist halt nur so, ich finde das nicht normal. Bin ich eine der wenigen, die so sozial eingestellt ist, dass sie auch das Wohl der anderen sieht? Vor allem geht es mir dabei auch um das Wohl von Kindern, in diesem Fall von Grundschulkindern Aber beginnen wir ganz von vorn. Seitdem unsere Maus eingeschult wurde, verstehe ich besser, weshalb manche Kindergärten nicht nach irgendeinem bedürfnis – und bindungsorientiertem Konzept arbeiten. Harte Wortwahl, ich weiss. Jedoch wir selbst haben damals als Eltern schon …

Weiterlesen

Von Gewinnern und Verlierern. Wie wir unsere Kinder erziehen.

Lesezeit: 6 Minuten Dieses Wochenende stieß ich emotional an Grenzen. Normalerweise prallen Stammtisch-Diskussionen an mir ab. Zu wenig Tiefgang, zuviele Phrasen, zu wenig Ernsthaftigkeit. Doch manchmal kannst du dir kein dickes Fell zulegen. Da trifft dich etwas bis ins Innerste und du musst erst einmal herausfinden, warum. Von Gewinnern und Verlierern In Sachsen wünschen sich viele Eltern ein längeres gemeinsames Lernen in der Grundschule, wie eine Umfrage ergab. So schreibt dazu die Sächsische Zeitung 2017: Knapp zwei Drittel (64 Prozent) lehnten die bislang übliche Aufteilung der Kinder nach Klasse vier (Grundschule) ab. 31 Prozent halten die frühe Differenzierung für richtig, der Rest hielt sich bedeckt. Von den anderen wünscht sich gut die Hälfte …

Weiterlesen