Kommentar zum Film Elternschule. Teil 1. Meine spontan hängengebliebenen Eindrücke.

Lesezeit: 10 Minuten Es gibt momentan heftige Diskussionen über den aktuellen Kinofilm „Elternschule“ – die sozialen Netzwerke sind voll davon. Seitdem der Trailer als Vorschau auf den Film öffentlich bekannt wurde, ist die Aufregung groß. Ich nehme an, dass alle, die gerade hier lesen, den Trailer schon gesehen haben, sodass ich euch nunmehr meine eigenen Eindrücke zum gesamten Film wiedergeben möchte. Normalerweise mache ich mir viele Notizen oder nehme einzelne Zitate auch auf. In diesem Fall bin ich an die Sache anders herangegangen: Ich habe alles auf mich wirken lassen und mir fast 24 Stunden Zeit genommen, um das gestern empfundene Gefühl und die vielen Gedanken nach Verlassen des Kinos heute in Worte …

Weiterlesen

Kommentar zum Film Elternschule. Teil 2. Behandlungsmethoden und Konzept.

Lesezeit: 11 Minuten Ich beginne heute zuerst mit dem Therapiekonzept der Klinik im Film “Elternschule.” Die Behandlungsmethode in der Gelsenkirchener Kinderklinik Abteilung Pädiatrische Psychosomatik, Allergologie und Pneumologie nennt sich multimodale 3-Phasen-Therapie, die es so nur in eben dieser Klinik gibt. Aufgebaut ist diese Therapieform auf „fast 30 Jahren Forschung bei der Behandlung chronischer psychosomatischer Erkrankungen sowie bei Verhaltensauffälligkeiten von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.“ Nun hat mich sehr interessiert, welche Studien dem Behandlungskonzept zugrunde liegen. Leider konnte ich bisher keine Informationen dazu finden. Was ich herausfand, weil es auf der Webseite der Abteilung steht, ist, dass diese 3-Phasen-Therapie aus verschiedenen Modulen besteht. Therapiebausteine der Klinik bei psychosomatischen Erkrankungen Besonders interessiert haben mich dabei die …

Weiterlesen