Natur

Wenn es einen Gott gibt, sind wir alle ein Teil von ihm. Frieden auf der Welt.

Lesezeit: 3 Minuten Die letzten Wochen und Monate lag mir schon ein Thema auf der Seele, doch fehlten mir die Worte zum Beschreiben. Nun glaube ich, nach etlichen mehr oder weniger schlaflosen Nächten, einen Weg gefunden zu haben, meine Gedanken mit euch zu teilen und glaubhaft zu transportieren, was in mir vor sich geht. Es liegt vielleicht an der Weihnachtszeit, die mich jedes Mal melancholisch werden lässt wie so viele Deutsche. Wir bezeichnen es als Fest der Liebe und vielen Deutschen fällt ein, wie groß das Elend armer Menschen ist. Es wird Geld gespendet oder irgendeine andere gute Tat vollbracht. Ich selbst bin kein Christ. Doch diese Zeit der Barmherzigkeit und Nächstenliebe steckt… Weiterlesen »Wenn es einen Gott gibt, sind wir alle ein Teil von ihm. Frieden auf der Welt.

Werbeanzeigen

Kirschpflaumen und Maiskolben – ein Sommerspaziergang im Leipziger Land

Lesezeit: < 1 Minute Im Leipziger Land gibt es unberührte Natur, ausgedehnte Wälder, die zu langem Spaziergängen einladen, herrlich klare Seen und viel frische Luft. Gestern haben wir in Posthausen eine wunderschöne Kischpflaumenallee entdeckt, gesäumt von vielen verschiedenen Wildpflaumenbäumen und haben natürlich das Naschen nicht sein lassen können. Die Allee soll ein uralter Handelsweg der Germanen nach Brandis gewesen sein. Rechts und links von Maisfeldern eingeschlossen, kann man hier die Ruhe und die Harmonie der Natur geniessen. Auf jeden Fall ein Ort, um seine Seele baumeln zu lassen und es zeigt sich einmal mehr, warum es so schön ist, im Leipziger Land zu leben. Liebe pflaumige Grüße!