Ich blogge, also bin ich. Die besten Geschichten schreibt das Leben.

Ich bin der geborene Optimist. Nicht, dass ich jetzt nur rosa Wolken sehe, wo es eigentlich schwere Probleme gibt - so nicht, aber ich sehe immer einen Lösungsansatz. Probleme sind da, um sie zu lösen, sagte früher unsere Deutschlehrerin und ich finde, sie hatte Recht. Es gibt Herausforderungen, denen müssen wir uns stellen und können nicht flüchten oder den Kopf in den Sand stecken. Doch manchmal habe ich in letzter Zeit das Gefühl, zu zerbrechen. Es klingt komisch, ich…

Seit Tagen fühle ich mich wie ausgesaugt. Es gehen mir vielleicht zu viele Gedanken durch den Kopf oder liegt es am wechselhaften Wetter? Einmal Sonnenschein, dann wieder Stürme - so ähnlich geht es mir momentan auch. Ich weiß nicht, wohin das führen soll, zumal es recht untypisch für mich ist. Normalerweise bin ich der Fels in der Brandung. Ich weiss, wo ich stehe, kann mit meinen Kräften gut haushalten und bin meistens relaxt und gutgelaunt. Doch vielleicht ist es…

Der Hort, in den unsere Tochter geht, ist wirklich bombastisch. Es sind nette Hortner/innen dort, die sich liebevoll um die Kinder kümmern und alle wissen über den selektiven Mutismus unserer Tochter Bescheid. Aus diesem Grund geht die Maus auch super gern in den Ferienhort. Anders als viele andere Kinder müsste sie das nicht tun. Ich bin selbstständige Mediengestalterin und Werbetexterin und habe ein Kleinunternehmen. Dadurch, dass ich in Teilzeit von zuhause aus arbeite, kann unser Kind die Ferien genauso…

Ich bin schockiert, nein erschüttert. Gleich, wenn ihr die restlichen Zeilen lest, werdet ihr bestimmt verständnislos den Kopf schütteln und sagen: "Das ist doch ganz normal so". Es ist halt nur so, ich finde das nicht normal. Bin ich eine der wenigen, die so sozial eingestellt ist, dass sie auch das Wohl der anderen sieht? Vor allem geht es mir dabei auch um das Wohl von Kindern, in diesem Fall von Grundschulkindern Aber beginnen wir ganz von vorn. Seitdem…

Dieses Wochenende stieß ich emotional an Grenzen. Normalerweise prallen Stammtisch-Diskussionen an mir ab. Zu wenig Tiefgang, zuviele Phrasen, zu wenig Ernsthaftigkeit. Doch manchmal kannst du dir kein dickes Fell zulegen. Da trifft dich etwas bis ins Innerste und du musst erst einmal herausfinden, warum. Von Gewinnern und Verlierern In Sachsen wünschen sich viele Eltern ein längeres gemeinsames Lernen in der Grundschule, wie eine Umfrage ergab. So schreibt dazu die Sächsische Zeitung 2017: Knapp zwei Drittel (64 Prozent) lehnten die…

Ich könnte scherzhaft schreiben “ weil sie sich verstecken“. Nun – da könnte schon etwas dran sein. Viele Menschen mit doch recht ansehnlichem komplexen Denkvermögen, gut ausgestatteten kognitiven Fähigkeiten und besonderen Talenten wollen gar nicht als solche erkannt werden oder erkennen sich selbst nicht einmal. Warum ist Hochbegabung nicht dasselbe wie „hohe schulische oder berufliche Leistungen“? Hochbegabung wird sehr oft verwechselt mit Leistungserfolg. Dabei verhält sich die Sache oft genau anders herum. Wer viel hinterfragt, jedes Detail sieht, sich…

Warum so viele Menschen so wenig Empathie besitzen und was das für ein Land bedeutet  Es war einmal…das Märchen vom artigen Kind Beim “Kind sein” beginnt alles. Das sollte jedem von uns klar sein. Nahm ich bisher an. Doch in den letzten Wochen wurde ich eines Besseren belehrt. Weder Eltern noch Kindergartenleiter scheinen sich oft darüber bewusst zu sein, was eine Prägung in den ersten fünf Lebensjahren bedeutet. Natürlich werden wir auch darüber hinaus noch intensiv geprägt, jedoch die…

<
Translate »