Gibt es eine Psychotherapie fĂĽr besonders optimistische Menschen?

Lesezeit: 5 Minuten

Es gibt sie, die Nerven-Sägen, Besserwisser, Herumnörgler, Jammerfritzen und Dauer-Tragödien-Erfinder.

Höchstwahrscheinlich ist dir so ein Mensch in der letzten Zeit auch schon über den Weg gelaufen. Wenn nicht, dann sei froh. Ich dagegen scheine wie so ein Magnet zu funktionieren: Alles, was an positivem Gedankengut so in mir drin vorhanden ist, verpufft im Schnelldurchlauf.

Unser inneres Kind – wissen wir überhaupt noch, wie es fühlt?

Lesezeit: 4 Minuten

Warum wir manchmal Dinge tun, die gar nicht gut fĂĽr uns sind

Die meisten kennen bestimmt das GefĂĽhl: Das Leben ruft und wir wĂĽrden am liebsten sofort los stĂĽrmen, uns ins Abenteuer stĂĽrzen, Risiken eingehen, um unseren Lebenstraum zu verwirklichen. Doch im letzten Moment denken wir noch einmal darĂĽber nach, ob es wirklich richtig ist – und rudern panisch zurĂĽck. Warum ist das so?
Nun: Anfangs stand deine Intuition, deine innere Stimme im Mittelpunkt, sie hat dich dort hinleiten wollen, wo es dir gut geht, was dir gut tut. Aber im letzten Moment schob deine eigene Vernunft dir einen Riegel vor. Ist das nun gut oder schlecht?