5 Tipps, wie du als AuĂźenstehender mit einem schweigenden Kind umgehen kannst

Lesezeit: 5 Minuten

Stell´dir vor, du triffst auf eine Familie. Mama, Papa und Kind.
Gerade hast du das Kind noch quietschfidél reden und lachen hören. Doch als du es ansprichst, passiert etwas Seltsames.
Es wendet den Blick ab und hört aprupt auf, noch irgendeinen Ton zu sagen.
Hilfesuchend wendest du dich an die Mutter. Du schaust verunsichert zum Vater. Beide tun so, als wäre nichts passiert.
Was soll das? Was hat das Kind? Ein so schĂĽchternes Kind?
Aber sie kommen doch völlig normal rüber. Oder gibt es da ein Familiengeheimnis?