Wohin mit den vielen Ostereiern?

Lesezeit: 1 Minute

Natürlich in den Eiersalat nach Oma´s Rezept.

Na gut … ich habe es ein bisschen abgewandelt und moderner gemacht.

Extra für meine Stammleser 😉

Zutaten

8                                  hartgekochte Eier

1 Bund                        Schnittlauch  (Petersilie  und Kräutermix geht auch)

1 – 2 EL                       Senf, mittelscharf

1 – 2 EL                     Essig

Schuß                       Smanta Pflanzencreme mit Butteraroma (Netto :oD)

Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver

Zucker

Ketchup

Zubereitung

Arbeitszeit: maximal 10 Minuten  / ganz einfach zuzubereiten

 

Die hartgekochten Eier kleinschnippeln und in eine Schüssel geben. ( denkt dran, dass das ein Brotaufstrich wird, also je kleiner geschnippelt, desto besser!)

Aus dem Senf, Essig und der Pflanzencreme eine breiige Marinade anmengen, mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Zucker und Ketchup abschmecken. Die kleingewürfelten Eier in die Schüssel geben und alles zu einer Masse verrühren.

Einige Stunden durchziehen lassen.

Vor dem Auftischen mit Schnittlauch ( Petersilie, Kräutermix) garnieren. Mit Weißbrot oder Baguette ( natürlich geht jede Art von Brot, je nach Geschmack) anbieten.

Schmeckt auch warm zu Kartoffeln.

Anstelle der Pflanzencreme könnt ihr auch Öl nehmen, und anstelle des Ketchups Worchestersauce.

 

Guten Eiersalat- Hunger!

asti

(Visited 18 times, 1 visits today)

Auch interessant

Kommentar verfassen

Translate »
%d Bloggern gefällt das: